Aktuelles
Musikschule
Theater
Veranstaltungen
Stadt- und
Kreisarchiv
Stadtbücherei
Schloss Burgau
Heinrich-Böll-Haus
Langenbroich
Volkshochschule
Kulturverwaltung
Leitseite > TheaterVeranstaltungen

Theater Düren - Haus der Stadt

Vorhang auf zur neuen "SPIELZEIT 18/19"

Die "SPIELZEIT" ist das wichtige und beliebteste Informationsmedium unseres Theaters - und hier ist sie: prall gefüllt, informativ und unterhaltsam. Die "SPIELZEIT 2018/2019" möge ein guter und anregender Begleiter durch Ihr persönliches Theaterjahr sein.

Hier gibt es einen Vorgeschmack auf das, was in der kommenden Saison (auf die Bühne) kommt. Wir brauchen uns wahrlich nicht zu verstecken: Die Fülle des Angebots ist beeindruckend.

Der Ticketverkauf für alle Veranstaltungen beginnt am 26. Mai 2018.
Bis zum 14. Juli 2018 können Sie von unserem Frühbucherrabatt profitieren: 

Alle Karten für die Theater- und Villa-Duria-Konzert-Veranstaltungen erhalten Sie um 10 % vergünstigt. 

Freuen Sie sich mit uns auf eine schöne, vielfältige neue SPIELZEIT!

Veranstaltungen im Theater Düren im Haus der Stadt

  • Musik, Aufführung
  • Duo Con Piano
    Tanzstück für zwei Pianisten
  • So, 18.03.2018
  • 20:00 Uhr
  • Theater Düren - Haus der Stadt , Stefan-Schwer-Straße 4, 52349 Düren
(c) Foto: Jonas Maron
Studio

Als Annalisa Derossi (Aachen) und Gianfranco Celestino (Luxemburg) sich zufällig im Internet begegneten, stellten sie verblüfft fest, dass sie beide sowohl studierte Pianisten als auch professionelle Tänzer sind, beide aus Turin stammen, beide seit langem im Ausland leben und beide schon ein Solo mit Flügel choreografiert hatten… Aus dieser sensationellen Konstellation entsprang die Idee zu einem gemeinsamen abendfüllenden Stück.

Duo con Piano – ebenso ein Tanzstück wie eine Musikaufführung – ist eine Identitätssuche mit vielen Facetten – eine Tänzerin und ein Tänzer – eine Pianistin und ein Pianist – eine ausgewanderte Italienerin und ein ausgewanderter Italiener – eine Frau und ein Mann. Beide tanzen, beiden spielen Piano, beide choreografieren und komponieren – wer ist wer, wer ist was…?

„Eine choreografische und musikalische Begegnung
ohnegleichen.” (Le Quotidien)

Konzept, Choreografie, Tanz, Musik:
Annalisa Derossi, Gianfranco Celestino
Licht: Ulrich Schneider
Produktion: Derossi & Celestino, koproduziert von
Theater Esch/Alzette, CAPe Ettelbrück und Kulturbetrieb
der Stadt Aachen mit Unterstützung von
FOCUNA (Fonds Culturel National Luxembourg)
 Drucken © Stadt Düren
Impressum • Kontakt

[NEU] Audiodeskription

Auf Wunsch gibt es eine akustische Beschreibung des Bühnengeschehens, die blinden und sehbehinderten Menschen ein besseres Theater- Erlebnis ermöglicht. 
Um Anmeldung wird beim Kartenkauf gebeten, Kopfhörer sind an der Garderobe erhältlich.

Kontakt

Düren Kultur
- Haus der Stadt -
Stefan-Schwer-Straße 4 - 6
52349 Düren

Lage im Stadtplan

Theater Düren
Monika Rothmaier-Szudy
- Künstlerische Leiterin -
Telefon: 02421 25-1383
Telefax: 02421 25-180-1375

Kontaktformular


Theaterkarten
können Sie ab sofort im neu eröffneten iPunkt Düren und an der Abendkasse erwerben.


iPunkt

Markt 6
52349 Düren

Telefon: 02421 25-2525

Montag bis Freitag:
08:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Samstag:
09:00 Uhr bis 14:00 Uhr
 
Abendkasse im Haus der Stadt
Restkarten erhalten Sie jeweils eine Stunde vor Beginn der Aufführung.

Informiert bleiben

Kulturkalender

für die Stadt Düren
Spielzeit 16/17
[info (pdf-Datei, 5,7 MB)]