Aktuelles
Musikschule
Theater
Veranstaltungen
Stadt- und
Kreisarchiv
Stadtbücherei
Schloss Burgau
Heinrich-Böll-Haus
Langenbroich
Volkshochschule
Kulturverwaltung
Leitseite > Stadtbücherei

Stadtbücherei Düren

Das animierte Bild zeigt eine Außenansicht vom Haus der Stadt und zwei Innenansichten der Stadtbücherei.

Bilder aus der Stadtbücherei Düren

Die Stadtbücherei Düren ist ein Informationszentrum und Kulturtreff für alle Altersstufen. Vom Pappbilderbuch bis zum Spiegelbestseller, über unterhaltsame Spielfilme, mitreißende Hörbücher und spannende Konsolenspiele ist für jeden etwas dabei.

An fünf Tagen die Woche haben Sie die Gelegenheit zum Stöbern, Schauen, Leihen...
Und was Sie nicht in unserem Bestand finden, können Sie selbständig oder mit unserer Unterstützung in der DigiBib bestellen.
Die wechselnden Ausstellungen der regionalen Künstler, Nachmittagsveranstaltungen für Kinder und Abendveranstaltungen für Erwachsene locken auch Lesemuffel in das Haus der Stadt am Rudolf-Schock-Platz.

Kindergärten können nach Anmeldung bei Melanie Joisten (Tel: 02421 25-1397) an den Vormittagen gerne mit ihren Gruppen ins Haus kommen. So gelingt der Einstieg ins Lesevergnügen!
Klassenführungen für Grund- und weiterführende Schulen bieten die Chance, sich mit dem  Bestand und den Recherchemöglichkeiten der Stadtbücherei vertraut zu machen.
Sprechen Sie uns an!

Das Team der Stadtbücherei freut sich auf Ihren Besuch!

Aktuelles

Schließungszeit zu Weihnachten

Die Stadtbücherei bleibt vom 24.12.2016 bis 01.01.2017 geschlossen.

Wir wünschen Ihnen ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr!

Literaturtipp des Monats Dezember

Das Bild zeigt das weihnachtliche Buchcover von "Trick 17 - Advent & Weihnachten".
Langnickel, Nianka: Trick 17 - Winter & Weihnachten - 222 Lifehacks -
Alltagsdinge zweckentfremden und sich das Leben leichter machen.


Stuttgart: Frech, 2016 – 319 S.
Preis: 17,00 €
ISBN: 978-3-7724-7693-8
Standort: 1. OG / Ydl Lan Weihnachten

Wer kennt das nicht – Weihnachten steht vor der Tür und es ist noch soooo viel zu erledigen!

Stress in der Vorweihnachtszeit ist weit verbreitet, aber völlig unnötig!

Einfach dieses Buch aufschlagen und sich von den insgesamt 222 Alltagstipps (Bastel-und Geschenkideen, Haushaltstipps, Rezepte etc.) für die Weihnachtszeit das Leben leichter machen lassen und gleichzeitig tolle Inspirationen sammeln.
Trick 17 – Winter & Weihnachten bietet allerlei Tipps und Nützliches: 

Von Adventsdekorationen, Baumschmuck und Geschenkverpackungen bis hin zu Tischdeko, Plätzchen-Knowhow und Festtagsschmaus.
Bastelanleitungen für Sterne aus Butterbrottüten, Geschenke aus Konservendosen und einen Pocket-Adventskalender sind ebenso zu finden wie Rezepte für Gewürzkekse, Glühwein am Stiel und Weihnachts-Popcorn sowie für einen ‚eiskalten‘ Gletscher-Likör.
Und wie dafür gesorgt werden kann, dass die Weihnachts-Plätzchen in diesem Jahr schön saftig bleiben, erfährt man auch.

Trick 17 präsentiert auf knackigen 319 Seiten also alles, was das weihnachtlich eingestimmte Kreativ-Herz begehrt und begleitet einen mit praktischen Tipps und Tricks durch den Advent…

Frohes Fest!

Zweite Kunstausstellung "Heimat - Sehnsucht - Identität"

Das Bild zeigt einen nachdenklich erscheinenden Mann in einem blauen Hemd.
Die zweite Kunstausstellung im Rahmen von „Heimat – Sehnsucht – Identität“ wird ab dem 05. Dezember 2016 in der Stadtbücherei gezeigt. 

Karin B. Hahn zeigt Portraitbilder.
Identität“ ist folgerichtig der Titel, unter dem sich alle Bilder sammeln. 

Die Ausstellung ist vom 05.12.2016 bis zum 07.01.2017 in der Stadtbücherei im Haus der Stadt zu sehen. Immer zu den Öffnungszeiten kann man die Bilder auf der ersten Etage betrachten. 

Der stellvertretende Bürgermeister Thomas Floßdorf wird die Ausstellung mit einer Vernissage am Dienstag, den 06.12.16, um 15.00 Uhr eröffnen. 

Lesung von Anna Werner

Das Bild zeigt ein Buchcover des Buches "Wie ein kurzer Sonnenstrahl" von Anna Werner.

Foto: Anna Werner

Ein behindertes Kind großzuziehen ist für Außenstehende oft eine bedrückende Vorstellung. Doch Anna Werner zeigt bei der Lesung aus ihrem Buch „Wie ein kurzer Sonnenstrahl“ wie bereichernd das Leben für sie und ihre Familie mit Yannic war.

Anna Werners Sohn Yannic wurde schwerstbehindert geboren und verstarb mit nur vier Jahren.  Die Familie erlebte Höhen und Tiefen während Yannics  kurzem Leben. Doch trotz aller Herausforderungen meisterte die Familie Werner das Zusammenleben.

Die Autorin möchte mit ihrem Buch andere Eltern ermutigen, „ja“ zu sagen zu einem behinderten Kind, und setzt sich engagiert dafür ein, Vorurteile, Unwissenheit und Unsicherheit gegenüber Behinderten zu überwinden.

Die Lesung beginnt am Dienstag, den 06.12.2016,  um 19.00 Uhr. Bürgermeister Paul Larue wird die Veranstaltung eröffnen.

Kostenlose Eintrittskarten gibt es im iPUNKT, Markt 6, 52349 Düren.

Tel.: 02421 / 252525

Literaturtipp des Monats November

Cover des Buches Raumpatrouille - Geschichten von Matthias Brandt

Brandt, Matthias: Raumpatrouille - Geschichten
Köln: Kiepenheuer & Witsch, 2016 – 171 S.

Preis: 18,00 €
ISBN: 978-3-462-04567-3

Standort: 1. OG / Bran


Im September erschien ein kleines, feines Buch mit 14 Kurzgeschichten des vielfach ausgezeichneten Schauspielers Matthias Brandt.

Brandt erzählt in seinen Geschichten aus seiner Kindheit in den Siebzigerjahren. Geschichten, wie sie im Prinzip jeder kennt – jedoch mit dem gravierenden Unterschied, dass Brandt seine Kindheit in der ehemaligen Bundeshauptstadt Bonn als jüngster Sohn des damaligen Bundeskanzlers Willy Brandt erlebte.

Er spiegelt in seinem Buch ein sehr anschauliches und amüsantes Bild der damaligen Zeit, des Lebensgefühls der Siebziger Jahre sowie der Einflüsse, die sich durch die Arbeit seines Vaters unweigerlich für seine Kindheit und für seine ganze Familie ergeben. Somit bekommen seine Geschichten einen besonderen und sehr unterhaltsamen Anstrich, da er Begebenheiten seines Lebens wiedergibt, die ein ‚normales‘ Kind zu dieser Zeit sicher nicht erlebt hat.

Raumpatrouille unterhält auf jeder seiner (leider viel zu kurzen – man möchte immer weiter lesen) 171 Seiten. Das Buch bringt den Leser zum Schmunzeln, wenn Brandt von den Hundekuchen erzählt, die er seinem manchmal bissigen aber immer treu ergebenen Hund Gabor klaut und gerne selbst knabbert. Es stimmt nachdenklich und ist manchmal auch bedrückend, wenn er erzählt, dass er Freunde zeitweise nur mit Personenschutz besuchen kann oder den gemeinsamen Kirmes-Besuch mit dem Vater Revue passieren lässt.

Schließlich verabschiedet Raumpatrouille den Leser nach der Lektüre mit einem Gefühl, wunderbar wohlig unterhalten worden zu sein. Unbedingt lesen!

Autorenlesung mit Hubert Michelis „Die Bauern“ am Donnerstag, 27.10.2016 um 20.00 Uhr

Das Bild zeigt das Deckblatt der Erzählung die Bauern.

Hubert Michelis versetzt den Leser durch seine anschauliche Prosa Jahrzehnte zurück und nimmt ihn mit auf eine Reise durch seine Familiensaga. Er erzählt vom einfachen Leben der bäuerlichen Vorfahren. Bodenständig, verwurzelt mit der Heimat, wird das Leben der Bauern von der Natur bestimmt. Auch wenn keiner von Michelis‘ Vorfahren durch bahnbrechende Entdeckungen den Lauf der Geschichte verändert, so ist ihr Leben durchzogen von Glück und Trauer, Liebe und Enttäuschungen, kleine Kämpfen und  Erfolgen. - Diese Veranstaltung wurde freundlicherweise durch die Unterstützung der Sparkasse Düren ermöglicht.

Kostenlose Eintrittskarten gibt es im i-Punkt, Markt 6 in Düren, Telefon: 02421/25-2525.


Copyright: Druckerei & Verlagsgruppe Mainz

Dienstag, 25.10.2016 um 19.30 Uhr „Mordsträume“ Krimi-Kabarett mit Jutta Wilbertz

Das Bild zeigt Jutta und Thomas Wilbertz.

Eine Ehefrau greift ein, wenn ihr Mann die falschen Frauen trifft. Ein Klassentreffen in der Heimat lüftet dunkle Geheimnisse. Gemordet wird immer – und gerne dort, wo man sich zu Hause fühlt.
Die Krimi-Autorin und Musik-Kabarettistin Jutta Wilbertz liest ihre Kurzkrimis und singt witzig-mörderische Lieder. Virtuos begleitet wird sie von ihrem Gatten Thomas Wilbertz, dessen Suppe sie bisher noch nicht mit Arsen gewürzt hat – er spielt einfach zu schön Gitarre.
Diese Lesung wird vom Förderverein der Stadtbücherei veranstaltet.

Kostenlose Eintrittskarten gibt es im iPunkt, Markt 6 in Düren, Telefon 02421/ 25-2525.


Copyright: Nils Hader

In den Herbstferien noch nichts vor?!

Komm mit ins Vorleseland!
Informieren Sie sich über das Herbstferienlesen mit unseren Vorlesepaten
Bilderbuchbetrachtung für Kinder von 4 bis 7 Jahren

Bilder einer Ausstellung: Heimat

Bild aus der Ausstellung

Nach der Sommerpause geht es weiter: Eine neue Ausstellung löst das Wandbild des Workshops aus dem Kulturrucksack ab. Der gebürtige Italiener Antonio Furlan stellt seine Acrylbilder und Aquarelle aus. „Heimat“ ist der Titel seiner Ausstellung, die zeigt, was dem Künstler Furlan auffällt und ihm am Herzen hängt.

Furlan lebt und arbeitet seit 1971 in Deutschland. Schon in der Schulzeit entdeckte er seine Leidenschaft fürs Malen und erweiterte sein Wissen und Können durch den Besuch von Kunstschulen und Kursen. Furlan sieht die Schwerpunkte seiner Arbeit beim Kubismus und der Porträtmalerei.  Dass er mit Acryl- und Aquarellfarben auch anders kann, beweist er mit seiner Ausstellung in der Stadtbücherei Düren.

Zahlreiche Landschaftsbilder, mit Motiven aus seiner italienischen Heimatstadt Gorzia und seiner neuen Heimat Düren sind der Kern der Ausstellung.

Diese ist vom 10. Oktober bis zum 12. November in der Stadtbücherei zu sehen und wird vom stellvertretenden Bürgermeister Thomas Floßdorf am Dienstag, den 11. Oktober um 15.00 Uhr eröffnet.

Antonio Furlans Ausstellung wird im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Heimat  - Sehnsucht – Identität“ gezeigt.

Neu in der Stadtbücherei – Lesetipp des Tages

Lesetipp des Tages

Jeden Tag etwas Neues!

Ab sofort präsentiert Diplom-Bibliothekarin Diana Baur - Lektorin des Roman-Bereichs in der Stadtbücherei Düren - täglich einen neuen Lesetipp für Sie.

Dabei werden Romane von Krimi und Thriller über Zeitgeschichte und Biografien bis hin zu Frauen und Liebe vorgestellt – für jeden Lesegeschmack ist also etwas dabei.

 Schauen Sie rein und lassen Sie sich vom Lesetipp des Tages überraschen und nehmen Sie ihn direkt mit nach Hause…es lohnt sich!

Wir freuen uns auf Sie!

WLAN in der Stadtbücherei

Der Zugang zum Internet in der Stadtbücherei ist erweitert worden: Neben den sieben festen Plätzen auf zwei Etagen können Leser und Besucher der Stadtbücherei mit ihrem eigenen Laptop, Tablet-PC oder Smartphone im Internet surfen.

Daher kann man ab jetzt auch das rote Sofa neben dem Ausstellungstisch als Rechercheplatz wählen oder sich im zweiten Obergeschoss neben der Arbeitswelt zum Surfen zurückziehen.

Die Tickets für die Nutzung des WLANs gibt es an der Info-Theke im ersten Obergeschoss. Leser mit einem gültigen Benutzerausweis surfen kostenlos mit WLAN; Besucher ohne Leserauweis zahlen 0,50 € für eine halben Stunde.

eBook-Onleihe und weitere digitale Medien


Die Grafik zeigt das Logo der Onleihe der Region Aachen. Durch einen Klick auf das Logo gelangen Sie zur entsprechenden Internetseite.

Digitale Medien (z.B. eBook, ePaper, eVideo und eAudio) können von zu Hause aus entliehen werden. Dieser Service ist in Zusammenarbeit mit den Bibliotheken der Region Aachen und des Kreises Heinsberg entstanden. Gefördert wurde der Aufbau der Onleihe Region Aachen mit Mitteln des Landes Nordrhein-Westfalen.
Für die Ausleihe der E-Medien ist nur ein gültiger Benutzerausweis der Stadtbücherei Düren nötig. Die Onleihe steht 365 Tage im Jahr, 7 Tage in der Woche und 24 Stunden am Tag zur Verfügung. Weitere Informationen erhalten Sie hier. Technische Details finden Sie auf www.onleihe.de/region-aachen und gerne können Sie uns auch persönlich ansprechen.

Lesestart in der Stadtbücherei Düren

Die Grafik zeigt das Logo der Aktion "Lesestart".

Holen Sie sich das kostenlose Lesestart-Paket für alle Dreijährigen in der Stadtbücherei Düren ab.

Das Foto zeigt das Lesestart-Paket.

Lesestart-Paket

Das Paket enthält ein altersentsprechendes Bilderbuch, ein Wimmel-Poster und Broschüren mit Vorlesetipps in einer gelben Leinentasche.

Weitere Informationen zur Aktion "Lesestart"

Die Grafik zeigt das Logo des Ministeriums für Familie, Kinder, Jungend, Sport und Kultur des Landes Nordrhein-Westfalen.

Hör mal, wie die anderen reden

Unter diesem Motto bietet die Stadtbücherei Düren zweisprachige Bilderbuchbetrachtungen in ihrem Sprach- und Leseförderungsangebot für Kinder von 5 bis 7 Jahren an.

"Dürener Buchpaket"

Ein Service für Menschen, die aufgrund ihres Alters oder aufgrund einer Behinderung nicht selbst zur Stadtbücherei kommen können:

Mitglieder des Seniorenrates und andere Ehrenamtliche stellen Ihnen monatlich ein Paket mit Büchern, CDs oder Hörbüchern ganz nach Ihren eigenen Wünschen zusammen und bringen es zu Ihnen nach Hause. Sie zahlen lediglich die übliche Benutzungsgebühr der Stadtbücherei in Höhe von 20,00 Euro jährlich.

Informationen unter Telefon: 02421 71748 oder per E-Mail.

 Drucken © Stadt Düren

Onleihe Region Aachen

Die Grafik zeigt das Logo der Onleihe der Region Aachen. Durch einen Klick auf das Logo gelangen Sie zur entsprechenden Internetseite.

Link zur Onleihe

Digitale Bibliothek (DigiBib)

Die Grafik zeigt das Logo der Digitalen Bibliothek. Durch einen Klick auf das Logo gelangen Sie zur Suchmaske der Stadtbücherei Düren.

In der DigiBib finden Sie unter einer einheitlichen Oberfläche viele verschie-
dene Informationsquellen.


Link zur DigiBib

Munzinger-Archiv

Die Grafik zeigt das Logo des Munzinger Archivs.

Sie suchen aktuelle Informationen über Personen, Länder, Sport oder Film? Das Munzinger Archiv gibt Antwort.

Als Kunde/in der Stadtbücherei Düren können Sie es kostenlos nutzen:

Ausweis-Nummer:

Passwort (tt.mm.jjjj):

Interessanter Verweis

Bildung im Kreis Düren

Kontakt

Düren Kultur
- Stadtbücherei -
Stefan-Schwer-Straße 4 - 6
52349 Düren

Lage im Stadtplan

Ansprechpartnerinnen
Abteilungsleiterin:
Frau Oidtmann
Telefon: 02421 25-1361

Leiterin Kinder-
und Jugendbibliothek:
Frau Nellessen
Telefon: 02421 25-1371

Auskünfte und telefonische Leihfristverlängerungen:


Telefon: 02421 25-1364
(nur während der Öffnungszeiten)

Telefax: 02421 25-180-1374

Kontaktformular

Öffnungszeiten

Montag:
12:30 Uhr bis 19:00 Uhr

Dienstag:
12:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Mittwoch: geschlossen

Donnerstag:
10:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Freitag:
12:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Samstag:
10:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Die Grafik zeigt das Logo der Stadtbücherei.