Aktuelles
Musikschule
Theater
Veranstaltungen
Stadt- und
Kreisarchiv
Stadtbücherei
Schloss Burgau
Heinrich-Böll-Haus
Langenbroich
Volkshochschule
Kulturverwaltung
Leitseite > Kulturverwaltung > Tag des Ehrenamtes

Tag des Ehrenamtes

Unsere Gesellschaft lebt vom Engagement vieler Menschen, die sich für andere einsetzen. Die Stadt Düren zeichnet deshalb am Tag des Ehrenamtes, dem 14. Juli 2018, wieder Menschen aus, die sonst eher im Stillen und Verborgenen wirken. Die Stadtverwaltung bittet hierzu um Vorschläge und Anregungen aus der Bevölkerung, welche ehrenamtlich tätigen Personen, Gruppen oder Institutionen, die im Stadtgebiet Düren wohnen oder sich dort engagieren, in diesem Jahr geehrt werden sollen.

Die Idee

Die Stadt Düren möchte Menschen auszeichnen und ehren, die eher im Stillen und manchmal sogar im Verborgenen ehrenamtlich handeln. Darüber hinaus sollen Initiativen und Institutionen, die das Ehrenamt fördern, herausgestellt werden.
Alle Dürenerinnen und Dürener, aber auch Vereine und Organisationen können Männer und Frauen benennen, die sich in besonderer Weise ehrenamtlich engagieren.

Vorschläge können aus folgenden Bereichen gemacht werden:

  • Soziales, Kinder und Jugendliche, Senioren, Familien, Bildung und Erziehung, Kultur und Geselligkeit, Kirchen, Rettung und Hilfe, Bürgerschaftliches Engagement, Interessengemeinschaften, Stadtteilinitiativen und Umwelt

Bitte beachten Sie:

Ausnahmen gibt es für die Bereiche Sport und Freiwillige Feuerwehr, da es hier für bestimmte Gruppierungen besondere Ehrungen der Stadt gibt.
Es gilt die Vereinbarung, dass es bei den zu ehrenden Aufgaben bei Feuerwehr und Sport nicht um die für diese Arbeitsfelder typischen Leistungen gehen soll, sondern um ehrenamtliches Engagement im Umfeld dieser wichtigen Wirkungskreise.
Frauen und Männer, die sich kommunalpolitisch und/oder gewerkschaftlich engagieren, sind von dieser Ehrung ausgenommen, da es für sie andere Formen der Anerkennung und Würdigung ihrer Arbeit gibt. Gleiches gilt für ehrenamtlich tätige in Karnevalsvereinen.

Die Auswahlkriterien und das Verfahren

Eine Arbeitsgruppe entscheidet darüber, welche Personen, Institutionen oder Initiativen ausgezeichnet werden. Dieser Arbeitsgruppe unter dem Vorsitz von Bürgermeister Larue gehören Vertreter des Rates und der Verwaltung der Stadt Düren, des Freiwilligenzentrums Düren e.V. und der Dürener Presse an.
Wichtig ist, dass die ehrenamtliche Tätigkeit schon länger als zehn Jahre in der Stadt (Ausnahme ehrenamtl. tätige Jugendliche) ausgeübt wird und die Vorgeschlagenen noch nicht mit einer anderen Auszeichnung bedacht wurden.

Die Bewerbung

Schriftliche Vorschläge können bis einschließlich 20. April 2018 an die Stadt Düren, Düren Kultur, Stefan-Schwer-Str. 4 -6, 52349 Düren geschickt werden. Weitere Informationen enthält ein Flyer, der im Rathaus, im Bürgerbüro, im iPunkt und im Haus der Stadt ausliegt. Auskünfte sind auch unter der Rufnummer 02421 25-1423 erhältlich.

Zur Online-Bewerbung gelangen Sie hier.

 Drucken © Stadt Düren